ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Ludvig von Holberg

Der Hexenmeister


Vorlage: Abracadabra (Komödie)

Sprache der Vorlage: dänisch

Bearbeitung (Wort): Maximilian Scheer

Komposition: Paul Strasser

Regie: Werner Stewe

Eine Schauspielertruppe probiert ein neues Stück. In der Figur des Hexenmeisters verspottet der Theaterdirektor Leander die gesellschaftlichen Zustände in diesem Land Dänemark. Er geiselt die politische Rückständigkeit, den Aberglauben, die Intoleranz, die Gutgläubigkeit und die Klatschsucht. Das Theater wird daraufhin verteufelt, der Direktor verhaftet; die Schauspieler werden für vogelfrei erklärt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Franz KutscheraTheaterdirektor Leander
Renate Reichelseine Braut Terenzia
Ursula BurgMitglied der Theatergruppe
Herwart GrosseMitglied der Theatergruppe
Alfred MaackMitglied der Theatergruppe
Willy A. KleinauRichter
Hans-Georg ThiesLaufbursche
Marie BorchardtN. N.
Karl BrenkN. N.
Raimund SchelcherN. N.
Gisela MayN. N.
Grete SondingerN. N.
Regine LutzN. N.
Fredy BartenN. N.
Gabriele PatteyN. N.
Gerd SchäferWachsoldat
Georg Peter PilzWachsoldat
Walter WeimannSchreiber
Ernst KahlerMoritatensänger


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandsender circa 1951


Erstsendung: 26.12.1951 | 74'02


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: