ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Fritz Bernhard

Der siebente Tag


Regie: Heinz Bonacker

Die Handlung spielt in den fünfziger Jahren in Westberlin. Der arbeitslose Arzt, Dr. Schramm, wird Vertrauensarzt beim Sechs-Tage-Rennen im Berliner Sportpalast. Seine Aufgabe ist es, Spitzenfahrer zu dopen. Aus Profitgründen muß die australische Mannschaft siegen. Durch einen Unglücksfall während des Rennens wird Dr. Schramm klar, daß die geforderten Praktiken mit der ärztlichen Ethik nichts zu tun haben, und er gibt diesen sehr gut bezahlten Job auf. Durch Vermittlung eines alten Freundes bekommt er in einem Ostberliner Krankenhaus eine Anstellung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Egon WanderDr. Schramm
Gerry WolffDr. Bendix
Cläre RapmundEllen, seine Frau
Willy A. KleinauRupp
Wolf Beneckendorffvan der Straat
Alfred MaackPaule Boots
Herbert KöferRudi
Brigitte KrauseErna
Heinz BonackerErich
Hans SchoelermannKleiber
Martin RosenDembrowski
Horst SchönemannReporter
Inge SchäferN. N.
Maria KöhlerN. N.
Gerd SchäferN. N.
Enno NeumannN. N.


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Berliner Rundfunk circa 1952


Erstsendung: 06.06.1952 | 44'43


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: