ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Anna Seghers

Das siebte Kreuz


Vorlage: Das siebte Kreuz (Roman)

Bearbeitung (Wort): Hedda Zinner

Regie: Hedda Zinner

Aus dem Konzentrationslager Westhofen fliehen sieben Häftlinge. Werden sie es schaffen? Wenn nur einer durchkommt ist dies ein Signal, ein Zweifel an der Allmacht des Nationalsozialismus. Vor der Lagerbaracke stehen sieben geköpfte Platanen, sieben Kreuze. Der Kommandant hat sich geschworen, daß alle Bäume besetzt sind, bis die Woche vorbei ist. Ein Kreuz bleibt frei; Georg Heisler hat es geschafft.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Willy A. KleinauPaul
Harry HindemithGeorg
Aribert GrimmerHermann
Paul LewittDr. Löwenstein
Paul StreckfußAldinger
Franz KutscheraFüllgrabe
Ernst KahlerPelzer
Renate ThormelenGerda Kreß
Gerry WolffPeter Kreß
Horst PreuskerFischer
Werner PledathOverkamp
Horst SchönemannBunsen


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1955


Erstsendung: 02.02.1955 | 79'28


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: