ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Leonhard Frank

Die Kurve


Vorlage: Die Kurve (Drama)

Komposition: Heinz Jahr

Regie: Erich-Alexander Winds

Hintergrund ist eine Ehegeschichte mit sexual-psychologischen Zügen. Der Mann hat eine Autoreparaturwerkstatt, an einer Kurve gelegen, sie bringt nur Schulden ein. Die Frau weiß, daß sie sehr hübsch ist. Der Mann will seine Frau halten. Er muß zu Geld kommen. Er ersinnt ein seltsames Mittel, um Aufträge zu bekommen. Er streut Hufnägel in die Kurve. Die Folge sind Reifenschäden. Ein Kind kommt bei einer solchen Manipulation ums Leben. Der Mann ist zum Mörder geworden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gisela MayDie Frau
Erwin GeschonneckDer Mann
Guido MatschekBuchhalter
Wulf RitscherDirektor
Hermann WagemannChauffeur
Heinz VossBeamter
Paula Brent
Hela Gruel
Margarete Gräf
Günther Haack
Hermann Götze
Jochen Thomas
Gerhard Murche


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1955


Erstsendung: 05.07.1955 | 69'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: