ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



Harry Mulisch

Die Prozedur (2. Teil)


Vorlage: Die Prozedur (Roman)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Übersetzung: Gregor Seferens

Bearbeitung (Wort): Edwin Ortmann

Komposition: James Reynolds

Technische Realisierung: Jürgen Garbitowski

Regieassistenz: Hiltrud Spiekermann


Regie: Uwe Schareck

Am Anfang war das Wort. Das Wort Gottes. Und allein dieses Wort hat die Kraft, toter Materie Leben einzuhauchen. So steht es geschrieben. Davon leben Glauben und Mythos. Das ist die Prozedur, mit der die Erschaffung der Welt und des Menschen begann. Inzwischen ist es jedoch dem Naturwissenschaftler Victor Werker gelungen, mit modernsten Mitteln einen primitiven Organismus aus anorganischer Materie herzustellen: den Eobionten. Damit ist er weltberühmt geworden. Aber er hat damit auch ein geheimes Gesetz verletzt, indem er bewiesen hat, dass Leben im Prinzip auch ohne Gott möglich ist. Harry Mulisch versteht es mit unnachahmlicher Logik und Präzision die Konsequenz dieses hybriden Forscherdrangs aufzuzählen. In der Hauptfigur seines neuesten Romans schafft er den Demiurgen unserer Tage. Er wird nicht ungestraft davonkommen, dieser Victor Werker. Denn nicht nur das göttliche Prinzip verfolgt ihn. Es sind ganz handfeste Interessen und die Interessenvertreter einer Mafia der besonderen Art, die Victor Werker auflauern.

Harry Mulisch, geboren 1927 in Haarlem, gehört zu den Meistern seines Fachs. Nie hat er anderes als Romane geschrieben ("Das Attentat", "Die Entdeckung des Himmels" u.a.), nie sich einem anderen Medium gewidmet. Das Interesse eines immer größer werdenden Publikums an Romanadaptionen hat es möglich gemacht, dass alle maßgeblichen Romane dieses Autors auch im Radio zu hören sind. Für alle, die keine Zeit haben zu lesen und alle, die Kunst im Radio lieben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hanns ZischlerAutor
Felix von ManteuffelVictor
Barbara Anna BottClara
Gisela KeinerGretta
Celine VogtAurora
Walter GontermannNetter
Vittorio AlfieriKellner
Brigitte WanningerHebamme
Erich BarBrock
Marietta BürgerSprecherin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2000

Erstsendung: 21.06.2000 | 54'50


REZENSIONEN

  • Frank Olbert: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 13.06.2000. S. 59.
  • Fritz Wolf: In: Süddeutsche Zeitung. 14.06.2000. S. 24.
  • Andreas Matzdorf: In: Funk-Korrespondenz. 48. Jahrgang. Nr. 26. 30.06.2000. S. 32.

Darstellung: