ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Walter Adler, Bernd Lau

Tod eines Einzelhändlers (1. Teil)



Regie: Walter Adler; Bernd Lau

"Johannes Klein, begabter "Schränker", hat ein Paket Konstruktionspapiere aus dem Tresor eines großen Industrie- Unternehmens geholt. Im Gefängnis fällt ihm auf, dass er zwar ständig das gesamte Risiko trägt, andere aber mit seiner "Arbeit" die großen Geschäfte machen. Das soll sich ändern. Nach seinem Ausbruch beschließt er, die Papiere auf eigene Rechnung zu verkaufen. Dieses Kriminalhörspiel bezieht Personal und Ausgangssituation unmittelbar aus der Tradition des US-amerikanischen und des französischen Gangsterfilms, gibt ihnen aber eine andere, weil "realistischere" Wende." (Lau/Adler)

Bernd Lau, geboren 1943, studierte Germanistik und Politische Wissenschaften. Er ist Autor verschiedener, meist dokumentarischer Hörspiel- Sendungen.

Walter Adler, geboren 1947, besuchte nach einer dreijährigen Lehrzeit als Industriekaufmann verschiedene Schauspielschulen. Er lebt heute als freier Autor und Regisseur in Köln.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans Christian BlechJo
Joseph DahmenErnie
Annelie JansenMaria
Peter EschbergHochleitner
Alf MarholmGraumann
Heinz MeierDer Kleine
Michael ThomasBelmondo


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Südwestfunk 1973

Erstsendung: 08.12.1973 | 33'51


Darstellung: