ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Louis MacNeice

Das wilde Auge

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Heinrich Fischer

Komposition: Siegfried Franz

Technische Realisierung: Wilhelm Hagelberg; Renate Marschütz; Marianne Abegg


Regie: Fritz Schröder-Jahn

"Das wilde Auge" ist eine Funkkomödie und erzählt die Geschichte eines Mannes in mittleren Jahren, der gern mehr erreicht hätte, vor allem in dem von ihm heißgeliebten Sport. Zu seinem Unglück oder Glück hat er im Krieg durch ein durchaus nicht heldenhaftes Ereignis ein Auge verloren. So kann er es nur bis zum mittelmäßigen Sportreporter bringen, zum melancholischen Barden dessen, was er in seinen Träumen gern geworden wäre.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans Christian BlechRoger
Doris SchadeMargaret
Thomas BraunTimmy
Heinz ReinckeJoker
Hans IrleCronk
Balduin Baas1. Papagei
Joachim Wolff2. Papagei
Kurt A. Jung3. Papagei
Jo WegenerPolly
Ann HölingHeliodora
Rudolf GrabowHerold
Walter GrütersSir Roland
Charlotte SchellenbergSchwester
Elisabeth GessauVerkäuferin

Musiker: Lieselotte Schopenhauer (Harfe), Karl Elsner (Flöte), Hans Köster (Gitarre), Johnny Müller (Mundharmonika), Rolf Reinhold (Schlagzeug)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 08.02.1964 | 60'30


Darstellung: