ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jutta Richter

Hinter dem Bahnhof liegt das Meer (1. Teil: Neuner und Kosmos)


Vorlage: Hinter dem Bahnhof liegt das Meer (Kinderbuch)

Komposition: Elvira Ochoa

Dramaturgie: Ulla Illerhaus

Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer; Anne Effertz

Regieassistenz: Götz Schmedes


Regie: Angeli Backhausen

Der kleine Neuner hat einen Traum: Er will ans Meer. Ohne Geld kommst du nicht weit, erklärt sein Freund, der Stadtstreicher Kosmos. Aber Neuners Traum fasziniert auch ihn. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Geld. Neuner ist sogar bereit, das Wertvollste zu verkaufen, das er besitzt: seinen Schutzengel. Doch ohne ihn geht alles schief: Kosmos verschwindet mit dem Geld und lässt Neuner im Stich ... Jutta Richter erzählt eine anrührende Geschichte von Freundschaft und dem Traum vom Glück.

Jutta Richter, geboren 1955, lebt sie als freiberufliche Autorin auf Schloss Westerwinkel im Münsterland. Für ihr literarisches Werk wurde sie unter anderem mit dem deutschen Jugendbuchpreis, dem Rattenfängerpreis der Stadt Hameln, dem Luchs des Jahres der Wochenzeitschrift Die ZEIT und Radio Bremens, dem Förderpreis für junge Literatur des Landes NRW und dem Literaturpreis der Stadt Soltau ausgezeichnet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Davide BrizziNeuner
Friedrich Karl PraetoriusKosmos
Brigitte JannerDie Königin von Caracas
Anke TegtmeyerDie rote Ilse
Hansjoachim KrietschGlatzenpeer
Hanns Jörg KrumpholzJosef, der Kellner
Axel GottschickMundharmonikajonny
Rainer DelventhalHein Schoop
Angelika BartschMama
Dimitrios TellisDer Neue/Er
Christoph Pragua1. Mann
Götz Schmedes2. Mann
Angeli BackhausenFrau

Musiker: Elvira Ochoa (Klavier), André Schmid (Klarinette), Hiro Mizumi (Mundharmonika), Mark Joggerst (Synthesizer-Arrangements)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 2002

Erstsendung: 02.07.2002 | 29'48


Darstellung: