ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Krimi-Sommer mit Kommissar Maigret


Georges Simenon

Maigret und die Keller des Majestic


Vorlage: Les Caves du Majestic (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Linde Birk

Bearbeitung (Wort): Judith Kuckart, Susanne Feldmann

Dramaturgie: Lutz Volke

Technische Realisierung: Martin Seelig; Iris König

Regieassistenz: Anouschka Trocker


Regie: Judith Kuckart; Susanne Feldmann

Als der Chef der Kaffeeküche des Pariser Grand-Hotels "Majestic" frühmorgens einen unverschlossenen Garderobenspind öffnet, fällt ihm eine Blondine entgegen - mausetot. Es ist Mrs. Mimi Clark, die Gattin eines amerikanischen Industriellen, mit Mann, Söhnchen, Hauslehrerin und Kinderfrau auf Europareise. Doch vor ein paar Jahren war sie Animierdame in Cannes, und dorthin führt auch Maigrets erste Spur. Immer verblüffendere Zusammenhänge tun sich auf. Als im selben Spind eine zweite Leiche auftaucht, weiß der Kommissar, dass er keine Zeit verlieren darf.

zur Biographie Simenons siehe "Hier irrt Maigret".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian BerkelErzähler
Friedhelm PtokKommissar Maigret
Thomas AhrensProsper Donge
Eva WeißenbornCharlotte
Ursula WernerGigi
Gerd GrasseUntersuchungsbeamter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg / Mitteldeutscher Rundfunk / Südwestrundfunk 2003

Erstsendung: 20.07.2003 | 49'38


Darstellung: