ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Wolf Biermann

Der DRA-DRA

Die große Drachentöterschau in acht Akten mit Musik

Theaterstück als stereophones Hörspiel


Vorlage: Der DRA-DRA (Theaterstück)

Komposition: Wolf Biermann

Bearbeitung (Musik): Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Hans Wurm; Christa Wild-Grune

Regieassistenz: Georg Felsberg; Johannes Hertel


Regie: Dieter Munck

Die Ausbürgerung des DDR-Bürgers Wolf Biermann und die Reaktionen in der BRD und in der DDR haben Biermanns politischer Fabel von 1971 wieder neue Aktualität und Anlaß zur Überprüfung verschafft. In dieser folkloristischen Parabel wird der herrschende Drache vom Vertreter des Volkes, Hans Folk, besiegt. Ein schwieriges Unternehmen, nicht zuletzt deswegen, weil dieser Drache "vor fremden Drachen schützt". Die antistalinistische Lesart dieses Stücks liegt auf der Hand. Biermann: "Wie verhindern wir, daß einige besonders erfolgreiche Drachentöter sich nach dem Sieg selbst in Drachen verwandeln?" Aber jedes System hat seine eigenen Drachen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rudolf GrabowHans Folk, Drachentöter
Dieter BrammerDer Drache Dra-Dra
Kurt MeiselGouverneur der Drachen
Edgar WiesemannLeibrezitator des Dra-Dra
Ulrich HauptLeibfilusof des Dra-Dra
Regine LutzVirginia, Jungfrau
Wolfgang ReinschDer Zyniker
Margret HomeyerDie Gute
Richard LauffenDer Realist
Peter LührDer Blinde
Joachim WichmannDer Lahme
Karl-Heinz Ullmann1. Stadtschützer
Arnulf Schumacher2. Stadtschützer
Peter Uwe Arndt1. Arbeiter der Faust
Wolfgang Veit2. Arbeiter der Faust
Hans RöhrBürger
Helene ElckaBürgerin
Daniela Remus1. Kind
Christiane Panzer2. Kind
Hans TimerdingDer Dichter
Monika JohnDie Hexe
Alexander HöllerGemüsebürger
Werner RundshagenDas Schwein
Jöns AnderssonDer Esel
Elisabeth OpitzDie Katze
Dinah HinzDie Gans
Robert RathkeDer Hund
Günter WissemannSprecher
Lothar SchockErzähler
Günter BeinSprecher
Wolf BiermannBalladensänger
Ruth Eiben
Werner Haindl
Gisela Warode
Günther Backes
Gundy Grandt
Karl-Heinz Butzen
Peter Uwe Arndt
Gerhard Marcel
Wolfgang Veit
Jutta Kästel
Ilona Wiedem
Eva Astor
Marlene Remus
Christa Dubbert
Heidi Berndt
Arnulf Schumacher
Lothar Dahlmeyer
Roland Wild
Susanne Keppeler
Sigrid Seifert

Dirigent: Norbert Nohe

 

Chor: Chorensemble - Chor der Untertänigen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Westdeutscher Rundfunk / Deutsche Welle / Hessischer Rundfunk 1971

Erstsendung: 16.05.1971 | 149'20


Darstellung: