ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Martha Grimes

Inspektor Jury spielt Katz und Maus


Vorlage: Inspektor Jury spielt Katz und Maus (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Susanne Baum

Bearbeitung (Wort): Klaus Schmitz

Technische Realisierung: Dietmar Hagen; Steffen Brosig

Regieassistenz: Stanka Kossewa


Regie: Hans Gerd Krogmann

Erdrosselte und vergiftete Haustiere sind nur der Anfang - bald werden im romantischen englischen Jägerdörfchen Ashdown Dean auch drei Menschen ermordet. Stecken geheime Machenschaften im Rumford-Tierversuchslabor hinter den furchtbaren Verbrechen? Und warum verhält sich die Baronin de la Notre auf ihrem geheimnisumwitterten Gut plötzlich so merkwürdig? Ohne Hilfe von oberster Stelle kommt die Polizei nicht weiter, und so nehmen Superintendent Jury von Scotland Yard, sein Assistent Wiggins und sein adliger Freund Melrose Plant die Fährte des mysteriösen Täters auf. Ein aufregendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt.

Martha Grimes, geboren in Pittsburgh/USA, studierte englische Sprache und Literatur an der University of Maryland und lebt heute in Washington DC, wo sie an der John Hopkins Universität Literatur und Creative Writing unterrichtet. Sieunternahm mehrere ausgedehnte Reisen durch England, wo die meisten ihrer Kriminalromane spielen, von denen inzwischen ein gutes Dutzend bei Wunderlich bzw. als rororo-Taschenbuch herausgekommen sind. Die Auflage der deutschen Ausgabe gehen nicht selten über 200.000 hinaus.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Brigitte RöttgersErzählerin
Matthias PonnierInspektor Jury
Felix von ManteuffelMelrose Plant
Edgar KülowSergeant Wiggins
Julia Maria KöhlerCarrie Fleet
Tatja SeibtPolly Praed
Dietmar MuesDr. Paul Fleming
Douglas WelbatConstable Pasko
Dieter WienLord Lister
Hans PiesbergenGrimsdale
Verena von BehrGillian Kendall
Rotraut RiegerBaronin Regina de la Notre
Peer-Uwe TeskaMr. MacBride
Petra EhlertFlossie Brindle
Corinna WaldbauerBrindle Tochter
Maximillian DinnebierBilly
Willi TelemannBatty
Andreas RangeKellner


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2003

Erstsendung: 28.09.2003 | 56'45


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten- bzw. CD-Edition: BMG Wort 2003

Darstellung: