ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Bill Albert

Desert Blues


Vorlage: Desert Blues (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Rainer Schmidt

Bearbeitung (Wort): Thomas Koch


Regie: Götz Fritsch

Als der pummelige Harold mit 15 seine Eltern verliert, muss er Los Angeles den Rücken kehren und zieht zu seiner schrägen Tante Enid in die Wüstenstadt Palm Springs. Vom Westcoast-Jazz hat dort scheinbar noch keiner gehört. Die Zeit steht still, die flirrende Luft trägt lediglich ein paar lausige Country-Songs vorüber. Tante Enid, in ihren zu kurzen, weißen Shorts, redet laut und fasst jeden an. Harold ekelt sich - so sehr, dass er sie ständig anstieren muss. Zwei ältere Männer wirbeln die Provinzruhe auf: Tante Enids Liebhaber und ihr seit langem verschollener Vater, Harolds Großvater.

Bill Albert, geboren in New York, wuchs in Süd-Kalifornien auf und übersiedelte 1964 nach England. Lehrt Geschichte an der Universität Norwich. "Desert Blues" (1996) war sein Romandebüt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Thomas Thieme
Ludwig Blochberger
Maria Happel
Bruno Dallansky
Martin Schwab
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

ORF / Südwestfunk 1998

Erstsendung: 27.06.2003 | 49'20


Darstellung: