ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Michael Leinert

Schandal op'n Gänsemarkt

Niederdeutsches Hörspiel

(übersetzt ins Niederdeutsche)


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Übersetzung: Jochen Schütt

Technische Realisierung: Peter Nielsen; Margitta Düver

Regieassistenz: Herbert Leonhardt


Regie: Michael Leinert

Georg Friedrich Händel, der in Halle geboren wurde und sein Leben überwiegend in England verbrachte, war in seiner Jugend auch mal eine zeitlang in Hamburg, und zwar als Geiger. Michael Leinert hat aus historisch verbürgten Episoden dieser Zeit ein sehr fröhliches, musikalisches und formal ungewöhnliches Hörspiel komponiert. Die Erstsendung fand anlässlich des Händel-Jahres 1985 statt.

Michael Leinert wurde 1942 in Schleswig-Holstein als Sohn eines Komponisten und Schönberg-Schülers geboren. Er ist Chefdramaturg, künstlerischer Leiter und Regisseur an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, Fachmann für Carl Maria von Weber, Autor verschiedener Libretti für Kammeropern - und vieles, vieles mehr. Für Radio Bremen hat er mahr als dreißig Hörspiele inszeniert, einige darunter - wie das vorliegende - aus eigener Feder.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Michael DerdaGeorg Friedrich Händel
Jasper VogtJohann Mattheson
Jochen SchenckJan Greven
Christa WehlingAnna und Witwe
Meike MeinersMeike
Walter Arthur KreyeKonsul Wilkens
Hans PaetschRichter
Ursula HinrichsMaria M. Buxtehude

Sonstige Mitwirkende
Rolf Nagel, Herbert Steinmetz, Thomas Schiestl, Söhnke Schütt, Hans Rolf Radula, Marcus Bluhm, Ursel Meyer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 1985

Erstsendung: 22.07.1985 | 47'39


Darstellung: