ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Joachim Goll

Die Dienstreise


Dramaturgie: Karl Wagert

Regie: Werner Grunow

Das Ehepaar Müller hat einen Kurzurlaub am Plauer See geplant. Doch am Abend des letzten Arbeitstages eröffnet Werner seiner Frau, sein Vorgesetzter Kaiser habe ihm keine andere Wahl gelassen als dienstlich mit diesem das Wochenende über nach Rostock zu fahren. Er verschweigt, dass ihn eine von Kaiser geschickt eingebrachte Aufstiegschance lockte und er sich leicht umstimmen ließ. Monika ist wütend, dass ihr Mann seinen beruflichen Ehrgeiz dem jungen Eheglück vorzieht. Zur Überraschung Werners sitzt sie am nächsten Tag im selben Zugabteil wie er und Kaiser. Vor seinem Chef verhält sich Werner, als ob er Monika nicht kenne. Diese spielt das Spiel mit, lässt sich jedoch von Kaiser den Hof machen, der Werner mitgenommen hat, um sich selbst ein paar angenehme Tage zu machen. Schließlich bewegt die Eifersucht Werner, das Versteckspiel aufzugeben und auf dem Urlaub zu bestehen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto MelliesWerner Müller
Lissy TempelhofMonika, seine Frau
Rudolf WesselyKurt Kaiser
Axel TriebelSchaffner
Peter HöffnerKellner
Karl BrenkPortier
Günter Meyer-BredeHotelkellner


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1959


Erstsendung: 30.09.1959 | 46'41


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: