ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Inge Müller

Die Weiberbrigade


Regie: Wolfgang Schonendorf

Das Hörspiel setzt sich mit dem Konflikt zwischen der neuen Rolle der Frau in der Arbeitswelt und dem traditionellen Rollenverständnis der Frau auseinander. Die Brigardierin Nägle hat sich von der Küchengehilfin zur Schlosserin qualifiziert und setzt sich für weitere Qualifizierungsmaßnahmen in ihrer "Weiberbrigade" ein. Das stößt auf die Vorbehalte ihrer männlichen Kollegen und Vorgesetzten. Ebenso ruft ihr unabhängiger Lebensstil Widerspruch hervor und steht ihrer Kandidatur als Delegierte im Wege.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Marianne WünscherNägle
Lotte LoebingerKaschiebe
Ingrid OhlenschlägerVera
Lissy TempelhofHilde Prill
Helga RaumerAnna Zabel
Jochen ThomasBrigadier
Helmut Müller-LankowHäcksel
Günther HaackKarl
Heinz ScholzEgon
Willi NarlochZabel
Albert GarbeMeister
Norbert ChristianSekretär
Fred DürenIngenieur
Werner TroegnerHäcksels Bruder
Herbert Köfer


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1960


Erstsendung: 09.11.1960 | 54'36


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: