ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gerhard Rentzsch

Geschichte eines Mantels


Regie: Edgar Kaufmann

Das Stück spielt 1948, als ein zerschlissener Fahrradmantel ein schweres Problem bedeutete. Der Elektriker Herbert Krämer fährt täglich 16 Kilometer mit dem Rad zur Braunkohlengrube, in der er arbeitet. Als sein Radmantel kaputt geht, muß er große Anstrengungen unternehmen, um das Rad wieder in Gang zu bringen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erwin GeschonneckHerbert Krämer
Erik S. KleinWilli
Werner DommischGünter
Walter Richter-ReinickErich
Helga RaumerFrau Krämer
Jutta HoffmannTraute Krämer
Ruth KommerellFrau Karas
Maximilian LarsenWitkowski, Großbauer
Berti DeutschFrau Wittkowski
Harry HindemithFritz Lorenz, BGL Vorsitzender
Heinz Scholzein Fahrradhändler
Ernst KahlerSprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1963


Erstsendung: 28.10.1963 | 65'13


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: