ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Horst Girra

Spuren. Hörfolge frei nach Akten der Berliner Kriminalpolizei (Teil 1: Chiffre RV 263)


Komposition: Siegfried Schäfer

Dramaturgie: Wolfgang Beck

Technische Realisierung: Hans-Jürgen Wollermann; Monika Buley

Regieassistenz: Barbara Plensat


Regie: Helmut Molegg

Im Jahr 1946 wird der Heimkehrer Heinz Gerber Mitarbeiter der Volkspolizei. Er wirkt mit bei der Aufklärung einer Schieber- bzw. Betrugsaffäre. Seine private und amouröse Verstrickung in die Affäre erweist sich am Ende als falscher Verdacht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Georg ThiesHeinz Gerber
Heinz SuhrWendorf
Gerd BiewerPapa
Hans-Joachim HanischJonny
Ingeborg KrabbeRita
Jochen ThomasGlaser
Wolfgang BruneckerZabel
Maximilian LarsenWirt


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1965

Erstsendung: 01.07.1965 | 48'36


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Pidax 2019

Darstellung: