ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Wsewolod Witaljewitsch Wischnewski

Ein Regiment aus Kronstadt und sein Ende


Vorlage: Das Gericht über die Kronstädter Aufrührer (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: russisch

Bearbeitung (Wort): Peter Goslicki

Regie: Wolfgang Schonendorf; Helmut Hellstorff

Ein Matrosenregiment aus Kronstadt verteidigt 1918 eine Brücke gegen den Angriff der Truppen der Konterrevolutionäre bis zum letzten Mann. In Dialogen und inneren Monologen werden Heldenmut und die Schrecken des Bürgerkrieges dargestellt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günter NaumannWanja
Lothar SchellhornAljoscha
Edwin MarianWolodja
Willi NarlochIwan
Jutta HoffmannNastja
Siegfried HöchstFedja
Maximilian LarsenKolja
Georg ThiesWaska
Eckart FriedrichsonEdward
Manfred BorgesMischa
Norbert ChristianSprecher
Wolfgang BruneckerOffizier
Fred Ludwig
Johannes Maus
Eugen Eschner
Werner Kamenik


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1967


Erstsendung: 07.11.1967 | 46'26


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: