ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Helmut Bez

Das zweite Feuer


Bearbeitung (Wort): Hans Bräunlich

Komposition: Wolfgang Schoor

Technische Realisierung: Klaus Bechstein; Sigrun Hahn

Regieassistenz: Marianne Kaiser


Regie: Detlef Kurzweg

Jürgen Albrecht, 26 Jahre alt, war vor Jahren ein erstklassiger Langstreckenläufer, läuft wieder bei einem Wettkampf. Seine Verletzung ist verheilt, sein Trainer hält diesen Wettkampf gegen die Favoriten für notwendig. Wird Albrecht an die Spitze der Läuferelite zurückkehren? Geht es nur um den ersten Platz in diesem sportlichen Wettstreit? Während des Laufes wird in Rückblenden der Weg von der Verletzung bis zur Rückkehr zum Leistungssport und die damit verbundenen moralischen Anforderungen an einen Spitzensportler dargestellt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Arno WyzniewskiJürgen Albrecht
Günter NaumannConrad
Walter KröterProfessor
Gerd BiewerVater
Monika LennartzHanna
Siegfried MartinReporter


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970

Erstsendung: 07.10.1970 | 50'38


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: