ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Heinrich Mann

Die Jugend des Königs Henri Quatre - Die Vollendung des Königs Henri Quatre (Teil 6: Die Vollendung des Königs Henri Quatre)


Vorlage: Die Jugend des Königs Henri Quatre - Die Vollendung des Königs Henri Quatre (Roman)

Bearbeitung (Wort): Wolfgang Beck

Komposition: Tilo Müller-Medek

Dramaturgie: Ludwig Achtel

Regie: Fritz Göhler

Nach dem gewaltsamen Tod der Gabriele d'Estrees heiratet Henri die Nichte des Großherzogs von Toscana, Maria von Medici, eine Verbindung, die der politischen Stabilisierung des französischen Königtums dient, das noch immer von den partikularistischen Kräften des hugenottischen und katholischen Hochadels bedroht ist. Gestützt auf seinen Minister Rosny wird Henri jedoch dieser Verschwörungen Herr. Er versucht zugleich einen Bund auropäischer Staaten zu gründen, um einen gemeinsamen Angriff gegen Spanien und das Haus Habsburg in die Wege zu leiten. Diese Bemühungen scheitern jedoch: Henri fällt am 14. Mai einem Attentat zum Opfer.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter ReusseHenri
Marianne WünscherMarie von Medici
Winfried WagnerRosny
Heidi WeigeltMargot
Walter JupéPater Ignatius
Walter KainzDon Inigo
Hans OldenbürgerBellegarde
Dieter WienMornay
Lothar Schellhornd'Armagnac
Heinz SuhrBürgermeister
Dietmar Richter-ReinickCrillon
Heinz Behrens
Günter Polensen
Karl Heinz Weiß
Helmut Hellstorff
Hans Maikowski
Lothar Dimke
Otto-Erich Edenharter
Lothar Hahn
Gerry WolffErzähler


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1971


Erstsendung: 20.05.1971 | 76'57


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: