ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Otto Marquardt

Die Kommode


Komposition: Georg Katzer

Dramaturgie: Ludwig Achtel

Regie: Fritz Göhler

Vor einem kubanischen Schiedsgericht, das zur Klärung kleiner privater Streitigkeiten zusammentritt, hat die hübsche Josefine Vargas gegen den chauvinistischen Eduardo Mesa, den sie nach 8jährigem Zusammenleben plötzlich verlassen hat, Anklage erhoben. Der Beklagte verweigert nämlich die Herausgabe einer alten Kommode, die ihm, wie er behauptet, ausdrücklich von seiner Schwiegermutter übereignet wurde, was Josefine Vargas wortreich in Frage stellt und nicht nur das: sie kann sogar den Beweis antreten, daß Eduardo mehrmals den Versuch unternommen hat, die Kommode in Kleinholz zu zerlegen. Es entbrennt ein heftiger Streit vor Gericht, in dessen Verlauf deutlich wird, daß es weniger um die Kommode als vielmehr um die Frage der Gleichberechtigung und das Zusammenleben von Liebes- und Eheleuten geht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter FrankeGallego
Carmen-Maja AntoniTorrado
Peter ReusseEduardo
Heidi WeigeltJosefina
Herbert KöferGomez
Ute BoedenMargarita
Georgia KullmannVargas
Willi NarlochBarro
Fred Ludwig
Georg Thies
N. N.


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972


Erstsendung: 16.11.1972 | 51'58


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: