ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Klaus Poche

Zweite Aufforderung


Dramaturgie: Christa Vetter

Regie: Joachim Staritz

Bruno, 20 Jahre alt, Mitglied einer Abrißbrigade, stolz auf seine Kollegen, stellt anhand eines scheinbar bedeutungslosen Vorfalles fest, daß das Verantwortungsbewußtsein füreinander unter den Kollegen sehr wenig entwickelt ist: Der ältere Larisch läuft mit einem Röntgenbild von Kollege zu Kollege, um mit ihnen über ein eventuellen negativen Befung zu sprechen. Aber erst mit Bruno kann er sprechen. Sie fahren zu einem Arzt und die Sorge Larischs erweist sich als unbegründet. Bruno beschließt, seine Kollegen mit einer ähnlichen Situation zu konfrontieren, um sie auf ihr Verantwortungsbewußtsein füreinander hinzuweisen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter ReusseBenno
Ernst KahlerLarisch
Hans-Edgar StecherKeule
Wolfgang OstbergEgon
Freimuth GötschWalter
Margit Bendokatdas Mädchen


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1973


Erstsendung: 20.03.1974 | 28'12


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: