ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Heinz-Dieter Herbig

Dr. Samuel Hahnemann

in Historical über den Begründer der Homöopathie


Technische Realisierung: Daniel Senger; Regina Kraus


Regie: Patrick Blank; Birgit Kehrer

Homöopathie ist auch heute noch eine umstrittene Heilmethode. Die einen schwören darauf, die anderen halten sie für Scharlatanerie. Der "Erfinder" der Homöopathie heißt Hahnemann mit Namen, und kaum jemand weiß Näheres über ihn. Christian Friedrich Samuel Hahnemann wurde Mitte des 18. Jahrhunderts in Meißen geboren, führte ein mehr als unstetes Wanderleben, bekämpfte die Cholera, schrieb ein "Organgon der Heilkunst" und starb in Paris, aus seiner Heimat vertrieben. Ein Medizinerleben wie geschaffen für ein Mantel-und-Degen-Drama - ein Historical über Ärzte und Herzöge, Verrückte und vorgeblich Gesunde, schöne Frauen und finstere Herren.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Matthias HaaseDr. Samuel Hahnemann
Andrea RohacHenriette, seine Frau
Hans TeuscherHerzog Ernst von Sachsen
Hilmar EichhornD. Clarus
Ernst KonarekFürst zu Schwarzenberg
Renate JettNani, seine Frau
Ernst August SchepmannKanzleisekretär Klockenbring
Traugott BuhreRichter
Fritz-Peter SchmidleVerleger
Doris WoltersMelanie d'Hervilly
Walter LaugwitzD'Hervilly, ihr Vater
Robert Cehösterreichischer Arzt
Oliver Baierlösterreichischer Arzt
Manuel LüdkeErzähler
Alf MarholmErzähler
Simon David Grossenbacher
Hans-Uwe Klügel
Edgar Marius Marcus
Renate Leitgeb
Julia Lüdke
Manuela Romberg
Jana Wesselmann
Peter Fliegel
Christoph Lüdke
Clemens Steding


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1998

Erstsendung: 22.06.1998 | 47'54


Darstellung: