ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel



Rainer Gussek

Wer rettet Smörre? Ein neuer Fall für Kalle Blomquist

Hörspiel-Szenen im Rahmen der Sendung "Pippi, Kalle und Co. - Die große Astrid-Lindgren-Gala" live aus dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg


- Hörspiel-Szene - Hörspiel-Szene - Hörspiel-Szene - Hörspiel-Szene


Redaktion: Jörgpeter Ahlers

Dramaturgie: Jörgpeter Ahlers

Technische Realisierung: Michael Plötz; Walter Quintus

Regieassistenz: Christine Dreyer


Regie: Hans Helge Ott

Am 14. November wäre Astrid Lindgren 95 Jahre alt geworden. Ihre Bedeutung für die Kinder- und Jugendliteratur lässt sich gut daran ablesen, dass allein in Deutschland über 100 Schulen ihren Namen tragen. In MIKADO, dem Kinderprogramm des NDR wurden Kinder aufgefordert, sich in die Haut des Meisterdetektivs Kalle Blomquist hineinzuversetzen und einen neuen verwickelten Kriminalfall zu lösen. Die besten Ideen wurden in vier szenische Texte à sechs Minuten Länge umgesetzt und im Rahmen einer festlichen Veranstaltung zu Ehren Astrid Lindgrens zum Besten gegeben. Dabei wirkten neben schauspielernden Profis auch Kinder aus Astrid-Lindgren-Schulen in Norddeutschland mit. Die NDR-Bigband sorgte für den musikalischen Rahmen und variierte in übermütigen Arrangements bekannte Melodien zu den Stoffen Astrid Lindgrens, zum Beispiel die Pippi-Langstrumpf-Melodie und die Titelmelodie des NDR-Hörspielklassikers "Kalle Blomquist". Diese Sendung zu Ehren der am 28. Januar 2002 verstorbenen "Königin des Kinderbuchs" fand im Rahmen des Hamburger Festivals "Kinder, Kinder" statt, in Kooperation mit "Kinder, Kinder e.V." und dem Oetinger-Verlag, in dem alle Lindgren-Bücher erschienen sind.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kerstin FernströmPippi Langstrumpf
Peter StriebeckKalle Blomquist/Erzähler
Woody MuesSven Kalle Blomquist
Dilan BalhanLisa-Eva-Lotta
Hilde SicksOma
Klaus DittmannEberhard
Nils Ove KrackBjörn

Sonstige MitwirkendeFunktion
Rainer GussekGeräusche

Moderator: Insa Backe, Jörgpeter Ahlers

 

Dirigent: Dieter Glawischnig

Ensemble: NDR-Bigband

 


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Radio Bremen 2002

Erstsendung: 17.11.2002 | 24'00


Darstellung: