ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Reinhard Hummel

Liebesdivision

Hörspiel mit Beat



Regie: Ulrich Gerhardt; Reinhard Hummel

Der Autor las eine Zeitungsmeldung: Ein Mann war bei einem nächtlichen Spaziergang durch das Fenster in eine Villa eingestiegen, landete im Schlafzimmer und fand dort eine Frau im Halbschlaf allein. Die Frau hielt den Eindringling für ihren Ehemann - und damit fangen die Probleme an. An dieser Geschichte ist so gut wie alles lächerlich. Der Autor wollte diese Meldung nicht als bloßes Kuriosum auffassen. Er versucht sich in das Spannungsfeld von fortschrittlichen Aufklärungs- und Befreiungstendenzen einerseits und unbewußten moralischen Befangenheiten andererseits zu begeben. Die Darstellung beansprucht nicht, eine realistische Darstellung von äußeren Zuständen zu sein. Mit den formalen Verschiebungen ist der Versuch gemacht, die Fixierung auf die reale Welt zu durchbrechen - nur das Bewußtsein spielen zu lassen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christa WitschLilian
Otto SanderFlorian
Wolf RothZeus
Theresa SöhnkerSprecherin
Andreas HanftSprecher
Bernhard MinettiEhrenmann
Toni BergerPsychologe
Helmut GrubeKlassiker
Dorothea HankeEine Dame
Kurt MühlhardtEin Herr
Klaus JespenSchaffner
Herbert von BoxbergenPhilosoph
Dieter Koch1. Journalist
Otto Jens Luther2. Journalist
Hans-Günter Goldbeck-Löwe3. Journalist
Irene KernJournalistin
Monika OgorekMädchen
Heinz Birke1. Arbeiter
Werner Wedel2. Arbeiter
Hans Clute3. Arbeiter


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1970

Erstsendung: 13.03.1970 | 63'43


Darstellung: