ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Friedrich Michael

Silvia und die Freier


Vorlage: Sylvia und die Freier (Roman)

Bearbeitung (Wort): Robert Wega

Komposition: Konrad Elfers


Regie: Heinz Günther Stamm

Von München aus fährt Silvia, eine ebenso hübsche wie junge, ebenso vermögende wie eigenwillige Witwe, in die weite Welt, um der Schar ihrer allzu aufdringlichen Verehrer zu entfliehen. Die versetzten Kavaliere aber bleiben auch nicht müßig. Sie reisen ihr nach - oder jedenfalls jeder dorthin, wo er die Ausreißerin vermutet. Immer wenn einer ihren Weg kreuzt, gibt es einen handfesten Skandal. Doch das hat auch sein Gutes, denn Silvia wird dadurch von mancher Torheit abgehalten, und sie entdeckt bei sich die Liebe zu dem Einzigen, der sie nicht verfolgte. Um seinetwegen entschließt sie sich, spontan wie immer, zur Rückkehr in die Stadt, die damals dem Biedermeier noch nicht ganz entwachsen war.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eva VaitlNanni
Johanna von KoczianSilvia
Anton ReimerGeheimrat von Mohl
Manfred Schottvon Hövel
Maxl GrafLuzian Lenk
Dieter KirchlechnerDr. Godwin Faber
Erika von ThellmannLady Mackenzie
Reinhard GlemnitzSir Archibald
Gisela ZochFrau van Ginnecken
Wolfgang ReichmannMortimer Miller
Marianne BrandtFrau Stiglmayer
Michl LangDer alte Bruckner


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1967

Erstsendung: 28.11.1967 | 82'45


Darstellung: