ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Guy de Maupassant

Der Preußen wegen nach Dieppe

Frei nach Guy de Maupassant


Vorlage: Fettklößchen (Boule de suif) (Novelle)

Sprache der Vorlage: französisch

Bearbeitung (Wort): Johannes Hendrich

Komposition: Wolfgang Wölfer


Regie: Johannes Hendrich

Rouen ist nach der Niederlage der französischen Armeen von den Preußen besetzt worden. Nur wenige Einwohner der Stadt besitzen - dank ihrer Beziehungen - eine Ausreisegenehmigung, um nach Le Havre zu gelangen, das noch von den Franzosen gehalten wird. An einem kalten Wintermorgen versammelt sich ein Trüppchen Reisender, um die Kutsche nach Dieppe zu besteigen. Zum Entsetzen der mitreisenden adligen Damen befindet sich unter der Reisegesellschaft das Mädchen Brigitte, deren Reize den Herren in Rouen nicht unbekannt sind. Aber noch ahnt niemand, welche Ungelegenheiten ihnen diese Brigitte noch machen wird ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ingrid van BergenBrigitte
Harry WüstenhagenCornudet
Hans HeslingLuiseau
Helga SloopSeine Frau
Robert DietlCarré-Lamadon
Lola LuigiSeine Frau
Klaus MiedelDer Graf
Eva Katharina SchultzDie Gräfin
Gudrun GenestDie Nonne
Gerhard SchinschkeDer Wirt
Cläre RapmundDie Wirtin
Richard SüssenguthDer Kutscher
Rolf MarnitzDer Preuße
Helmut AhnerErzähler


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1968

Erstsendung: 18.05.1968 | 55'15


Darstellung: