ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel


Prager Geschichten


Jaroslav Hašek

Wie man Polizisten schult


Vorlage: Erzählung

Sprache der Vorlage: tschechisch

Bearbeitung (Wort): Dieter Munck


Regie: Dieter Munck

Wenn ein geliebtes Staatsoberhaupt sich seinem Volke nähert, dann ist es Aufgabe der Polizei, die nicht begeisterungsfähigen Elemente zu beobachten, um zu verhindern, daß sich unverständlicher Unwille Luft macht. Es ist daher nützlich, über die Gesinnung verdächtiger Subjekte rechtzeitig Bescheid zu wissen. - Der diensteifrige Wachtmeister Braun hat eine höchst wirksame Methode zur Enttarnung versteckter staatsfeindlicher Gedanken entwickelt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter MorbitzerOrdonanz/Fabera
Karl MaldekPolizeipräsident
Alfons LippPrihoda
Claus HelmerBraun
Inge RassaertsBraunova
Christiane EislerNachbarin/Emil


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1980

Erstsendung: 23.12.1980 | 16'10


Darstellung: