ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Rhys Adrian

Die Sachbearbeiter


Übersetzung: Marianne de Barde, Hubert von Bechtolsheim


Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

Freddie und Hugh, zwei Landstreicher, sitzen in Hörweite der Autobahn auf einer nächtlichen Parkbank und tauschen Sorgen, Erinnerungen und Erfahrungen aus. Von Zeit zu Zeit hört man die Sirene eines Streifenwagens, von Zeit zu Zeit erscheint ein Polizist, der sie verjagt. Die Sorgen der bei den kreisen um die Nahrungsmittelbeschaffung, um die Schwierigkeiten mit dem Alarmsystem des neuen Supermarktes, die Erinnerungen um ihre früheren Tätigkeiten im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung, um die Praktiken des "Bespitzelns", "Denunzierens" und "Registrierens", zu denen beide von einem geheimnisvollen Auftraggeber gezwungen waren. Ihre Erfahrungen schließlich belegen, daß auch sie, die "Erfasser", erfaßt waren, daß zur Bewahrung ihrer Identität nur die Flucht in den asozialen Untergrund geblieben war.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Helmut DickowFreddie
Horst Michael NeutzeHugh
Matthias PonnierJack


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1979

Erstsendung: 31.01.1979 | 54'39


AUSZEICHNUNGEN

  • 1979 Berlin "Prix Futura" an den Autor

Darstellung: