ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Akira Yokomitsu

Und du, Hiroshi?


Übersetzung: Siegfried Schaarschmidt


Regie: Otto Düben

Der 19jährige Hiroshi ist in Entwicklungsschwierigkeiten. Die Arbeit befriedigt ihn nicht, der Vater, der mit seinen blutigen Heldentaten im Krieg prahlt, widert ihn an. Er ist ein Einzelgänger, er gaukelt sich große politische Taten vor, dann wieder will er ausbrechen und durch die Welt gammeln und fällt doch stets in seine alte Haltung voller Hemmungen und Aggressionen zurück. Er erwacht erst aus seinen egozentrischen Träumen, als durch seine Gleichgültigkeit ein Unglück passiert, das er hätte verhindern können.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christoph QuestHiroshi, ein 19-Jähriger/Der Liebende
Martin AlbusHiroshi als Kind
Christian AlbusHiroshi als Junge
Ernst JacobiDer tote Bruder Hiroshis
Marianne MosaKeiko, ältere Schwester Hiroshis
Hans Helmut DickowDer Vater Hiroshis
Susanne BeckTeruko, ein junges Mädchen, etwa gleichaltrig mit Hiroshi
Wolfgang HinzeDie Märchenstimme
Matthias PonnierKollege A
Arnfried LercheKollege B
Henrik KoyKollege C
Matthias PonnierKollege D
Maria KrasnaEine Nachbarin, ältere Frau
Margot ZieglerBuchhändlerin
Ulrich von BockEin Anrufer
Arno GörkeEin Werkmeister
Hans KünsterEin Autohändler
Rotraut RiegerEine Verkäuferin
Margot ZieglerEine Fremdenführerin
Werner HessenlandHerr X
Ricarda BenndorfEine Mutter
Ilse StrambowskiFrau A
Maria KrasnaFrau B
Irmgard FörstFrau C/Frau E
Heinz SchachtÄlterer Mann
Arno GörkeEin Arbeiter
Susanne BeckDie Geliebte
Bodo PrimusDer Moderator
Margrit SpielmeyerEine Lehrerin
Stefan KorpStimme/Kind
Martin KorpStimme/Kind


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Sender Freies Berlin 1972

Erstsendung: 29.11.1972 | 39'30


Darstellung: