ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel


Fuchs & Igel - Märchendetektive


David Steel

Fuchs & Igel - Märchendetektive (5. Folge: Ein Frosch zum Verlieben)


Technische Realisierung: Wilfried Hauer; Daniela Röder

Regieassistenz: Hans Welker


Regie: Bernhard Jugel

Alle Schlossdiener sind plötzlich arbeitslos. Ihr Herr ist in einen Frosch verwandelt worden! Und der einzige Weg, ihn von seinem Fluch zu befreien, ist die Vermählung mit einer Prinzessin. Nicht mit irgendeiner, sondern mit einer ganz bestimmten. Einer Prinzessin, die dafür bekannt ist, selbst die schönsten Prinzen der Welt zu verschmähen! Menschliche Prinzen, wohlgemerkt. Ein Frosch hat bei ihr einfach null Chancen. Während sich alle anderen Schlossdiener mit den Habseligkeiten des Froschprinzen aus dem Staub machen, bleibt allein der eiserne Heinrich seinem Herrn treu. Irgendwie muss er ihn retten, egal was es koste! Er engagiert die Märchendetektive Fuchs & Igel, doch die stellen sich als ziemlich unfähig heraus. Ihre gut gemeinten Versuche, der zickigen Prinzessin einen charmanten Frosch anzudrehen, verschlechtern seine Chancen nur noch. Der treue Diener Heinrich ist kurz davor, alle Hoffnungen aufzugeben, als sich doch noch ein Weg auftut, das ungleiche Paar zu verkuppeln. Es wird jedoch kein leichtes Unterfangen sein ...

David Steel wurde 1966 in Exeter, New Hampshire, geboren und wuchs in Albuquerque, Mexiko, auf. Er lebt als Autor (Drehbücher, Hörspiele, Musicals und Prosa), Texter und Übersetzer in Offenbach.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Burkhard DabinnusFuchs
Michael HabeckIgel
Eisi GulpFrosch
Laura MairePrinzessin
Reinhard GlemnitzHeinrich
Herbert BötticherKönig
Julia Eder
Katharina Uhland
Anna-Maria Sturm
Camill Jammal
Marco Storman
Sebastian Hofmüller


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2004

Erstsendung: 23.05.2004 | 29'00


Darstellung: