ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Philipp Otto Runge, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm

Von dem Machandelboom


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Von dem Machandelboom (Märchen) Von dem Machandelboom (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Franz Fühmann

Komposition: Jürgen Ecke

Dramaturgie: Christa Vetter

Regie: Barbara Plensat

Zwei Männer sind unterwegs auf der Insel Usedom auf den Spuren eines grausamen Märchens auf Platt: Es beschreibt einen Fall von Kindestötung, ausgeführt von der bösen Stiefmutter, die ihrer leiblichen Tochter das Erbe sichern will. Der tote Stiefsohn verwandelt sich in einen Vogel, der die Bösen bestraft und die Guten belohnt. Bei ihren Forschungen werden sie von Militärflugzeugen und einer Familie mit Kind gestört, die einen derben Umgangston pflegen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Edgar HarterMärchenforscher
Peter ReusseMärchenforscher
Eva WeißenbornFru
Lutz RiemannVader
Margit BendokatModer
Lasana TschapekMarleenichen
Jürgen WolfBroderlienmutter
Kaspar EichelFamilienvater
Ursula StaackFamilienmutter
Jan KuligMaik


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 09.07.1988 | 30'53


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: