ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jochen Hauser

Gregorianer


Dramaturgie: Wolfgang Beck

Regie: Walter Niklaus

Der Urlaub ist zu Ende, die Liebe zwischen Dorothee und Georg aber hat gerade erst begonnen - Grund genug, die Trennung am letzten gemeinsamen Punkt ihrer Heimreise für ein paar Stunden aufzuschieben. Das Unglück will es, daß das Hotel am Platze restlos ausgebucht ist: durch die "Gregorianer", dem berühmten, heute hier gastierenden Knabenchor; ihr Glück, daß ein freundlicher älterer Herr Georg für einen dieser "Gregorianer" hält und ihnen Privatquartier bietet. Eine Serie komischer Episoden ist die Folge, an deren Ende die beiden ihre Bleibe mit einem echten kleinen "Gregorianer" teilen müssen. Doch die Enttäuschung wird aufgewogen durch die nicht gesuchten, aber bindenden Erfahrungen, die sie in kritischen Situationen miteinander gemacht haben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Regina JeskeDorothee Ükeleit
Wolfgang JakobGeorg Müller
Christa LehmannHedwig Schmiedel
Werner GodemannHeinrich Schmiedel
Doris HammerlaMelanie, seine Schwester
Max BernhardtHermann
Rolf HoppeBalazzi, Dirigent
Marlies Reusche
Renate Goerdes
Barbara Lotzmann
Fred Delmare
Siegfried Worch


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 01.01.1979 | 41'01


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: