ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gerhard Stübe

Saidjah und Adinda


Komposition: Wolfram Heicking

Technische Realisierung: Jürgen Meinel


Regie: Fritz Göhler

Saidjah und Adinda leben in armen Verhältnissen auf der indonesischen Insel Java. Saidjah findet in der Stadt Batawia Arbeit bei einem holländischen Herrn. Nach drei Jahren des Geldverdienens will er zurückkehren und Adinda heiraten. Der holländische Herr will Saidjah zur Schule schicken, damit dieser schreiben, rechnen und lesen lernt, um dann für seinen Herrn als Handelskaufmann durch die Welt reisen zu können. Saidjah gerät in Konflikt. Soll er das Angebot seines Herrn annehmen? Von seinen Landsleuten, die beim gleichen Herrn arbeiten, wird er Verräter genannt. Als Saidjah in sein Dorf zurückkehrt, um Adinda von seinen Plänen zu berichten, fällt er eine Entscheidung.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Peter Groeger
Heinz Behrens
Annemarie Siemank
Heinz Schröder
Ruth Kommerell
Hans Ohloff
Wolfgang Thal

Musiker: Christa Selditz (Singstimme), Theodolinde Selditz (Singstimme), Paul Funk (Singstimme), Heinz Reh (Singstimme)

 


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR

Erstsendung: 21.08.1963 | 30'21


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: