ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Fred Wander

Josua läßt grüßen


Vorlage: Josua läßt grüßen (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Ulrich Griebel

Regie: Barbara Plensat

Im Mittelpunkt steht eine kleinbürgerliche Familie in einem westeuropäischen Land. Die Eltern erwarten den seit Jahren fälligen Besuch ihres Sohnes Josua aus Südamerika. Überraschend kommt nur seine Frau Phillis. Innerhalb nur weniger Stunden ihres Besuches bricht die sorgsam aufgebaute und gehütete Legende von Josua zusammen. Der Besuch von Phillis enthüllt gleichzeitig die Unfähigkeit der Familie einzusehen, daß Josua tot ist. Er ist seinen linksradikalen Überzeugungen treu geblieben und vor Jahren als Guerillero im Kampf gefallen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hannjo HasseOscar
Käthe ReichelJulie
Detlef GießSimon
Gabriele HeinzPhillis


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981


Erstsendung: 09.06.1981 | 54'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: