ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Viktorija Samojlovna Tokareva

Nichts Besonderes


Vorlage: Nichts Besonderes (Erzählung)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Jürgen Schlenker

Bearbeitung (Wort): Matthias Thalheim

Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Heide Böwe

Regie: Barbara Plensat

Es passiert nichts Besonderes im Leben Margarita Poludnjowas. Sie bekommt nur ein Kind von einem Araber, pflegt die schwache Gesundheit eines Armeniers und verliebt sich nach einem Autounfall in ihren Operateur. Nichts Besonderes ist an I. P. Korolkow, der mit Leib und Seele Arzt ist, seine Frau nicht liebt, ohne Margarita nicht leben kann und trotzdem bei seiner Familie bleibt. Nichts Besonderes ist deshalb an der Tatsache, dass Margarita weiterhin an das Leben glaubt und ein glücklicher Mensch ist.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heidemarie SchneiderMargarita Poludnjowa
Hermann BeyerKorolkow
Martin SeifertGena
Adel SalemAraber
Simone von ZglinickiSchwester
Bärbel BolleAletwina
Angelika WallerRaissa
Günter ZschäckelMilizionär
Ursula KarusseitNadeshda
Gudrun RitterErzählerin


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1983


Erstsendung: 25.12.1983 | 53'48


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: