ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Friederike Roth

Mr sen net heimlich uf dr Welt


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Technische Realisierung: Karlheinz Stoll; Klement


Regie: Alfred Kirchner

Eine Eigentumswohnung haben sich Frau und Herr Kaufmann in einem modernen Wohnkomplex erworben. Aber seltsame Leute rauben ihnen den Schlaf, geben ihnen zu denken und zu reden. Die zwieträchtigen Verhältnisse der Nachbarn müssen aufgedröselt werden, auch eigene Heimlichkeiten und Vorurteile, und der Zustand der inneren Sicherheit im Lande. Obgleich die Spekulation die Hauptursache des Hörspiels ist, dringt nicht sie zu den Quellen der Signale vor, sondern die Polizei.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter EpplerDer Mann
Uta SaxDie Frau
Christoph HofrichterPolizist
Martin SchlekerPolizist
Martin SchwabPolizist


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1978

Erstsendung: 04.06.1978 | 42'00


Darstellung: