ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Paul Pörtner

Mensch Meier


Vorlage: Mensch Meier (Theaterstück)

Komposition: Manfred Niehaus


Regie: Paul Pörtner

Das Leben des kleinen Angestellten Meier gerät, als ihm eines Morgens ein geringfügiger Verstoß gegen die Ordnung seines Alltags unterläuft, aus der gewohnten Bahn. Er wird zum Spielball einer Welt, der er selbst angehört, und die er doch nicht kannte und nicht durchschaut; er wird wie in einem bösen Traum gedrängt und geschoben, gedrückt und gehoben, Zufälle und Mißverständnisse entscheiden über die Veränderungen seiner Laufbahn, seines Ansehens und seiner Gesundheit. Am Ende darf er froh sein, wieder da zu landen, wo er die sichere Bahn verließ: in der Menschenschlange vor der Bahnsteigsperre.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans PutzKarl Meuer
Toni TreutlerFrau Erna Meier
Helen VitaClarissa
Traute Rose
Marlies Schönau
Wolfgang Büttner
Hans Cossy
Erwin Faber
Kurt Horwitz
Friedrich Maurer
Peter Mosbacher
Karl Renar
Horst Sachtleben
Paul Verhoeven
Hans Zesch-Ballot
Eduard Libner
Max Mairich
Ernst Walter Mitulski
Klaus Schwarzkopf
Fritz Strassner


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1966

Erstsendung: 04.10.1966 | 70'03


Darstellung: