ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Konrad Wünsche

Der Teufel und die Unschuldigen


Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Heinz Hostnig

Der Ich-Erzähler, ein Schriftsteller, der von der "ganzen Schriftstellerei" nichts mehr hält, lädt drei junge Männer, soeben auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen, zu einem Horrortrip ein. Zu diesem Zweck nehmen sie Logis in einem Luxushotel. Von dem Ich-Erzähler geführt, werden sie Zeugen von zunächst nicht recht durchschaubaren Verbrechen in dieser Luxuswelt. Aber werden sie, wenn sie anfangen, die Zusammenhänge zu erfassen, so reagieren, wie es der Ich Erzähler erhofft?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rolf BoysenErzähler
Charles BrauerJohn
Christoph QuestCharles
Manfred SteffenOscar
Ulrich HauptArtakoff
Ingeburg KansteinSchwester Loni
Gisela TroweFrau Brock
Günter KönigHotelier
Hans UlrichVerbeek
Werner RundshagenKommissar
Wolfgang KavenArzt
Nicola Eschke
Ilse Rehbein
Susanne Schäfer
Gerda Schöneich
Harald Eggers
Hans Irle
Gernot Endemann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 14.03.1973 | 63'50


Darstellung: