ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jurij Trifonow

Der Tausch


Vorlage: Der Tausch (Novelle)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Corinna Wojtek, Gottfried Wojtek


Regie: Heinz von Cramer

Der Autor analysiert die Geschichte eines Wohnungstauschs in Moskau, an dem eine Familie zerbricht und eine Ehe sich als Lebenslüge entlarvt. "Der Prozeß dieser Entlarvung geht in so lautlosen Phasen vor sich, daß auch die Katastrophe unauffällig bleibt. Es gibt keine Scheidung, da man längst voneinander geschieden ist, Es gibt keine dramatischen Höhepunkte im Sinne von Heraushebung, Wandlung und Veränderung Schicksal heißt hier: Alltag, Ablauf, Wiederholung, Zustand gegenseitiger Vortäuschungen - vor dem Wohnungstausch mit noch gnädig geschlossenen Augen, danach im vollen Besitz der inneren Sehkraft."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian BrücknerDimitrijew
Solveig ThomasLora, seine Schwester
Grete WurmXenia Fjodorowna
Marianne LochertLena, seine Frau
Rosemarie GerstenbergVera Lasarewna, Lenas Mutter
Ernst August SchepmannIwan Wassiljewitsch, Lenas Vater
Jutta GräbTanja
Hans-Helmut DickowNewjadomski
Arnim AndréRubik
Eleonore ZwtzscheTante Shenja
Rolf BeckerStimme des Vaters
Max GrothusenStimme des Großvaters
Charles WirthsDer Sportreportage
Rita LeskaDas Eiskunstlaufpaar
Rüdiger KirschsteinDas Eiskunstlaufpaar
Curt BockDer Makler
Elisabth Justin
Marion Schmäh
Annemarie Schradiek
Christiane Timerding
Hans Peter Bögel
Frank Engelhardt
Gerd Kunath
Heinz eier
Ulrich Pleitgen
Berthold Toetzke
Hans Treichler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1978

Erstsendung: 14.01.1979 | 91'50


Darstellung: