ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Klas Ewert Everwyn

Teamwork


Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Der Bestechungsskandal in der deutschen Bundesliga und die Zeit nach laufenden Verhandlungen vor dem DFB- Gericht verleihen diesem Hörspiel besondere Aktualität. Noch bevor im Sommer 1971 bekannt wurde, daß durch Bestechungsgelder die Ergebnisse einiger Bundesliga- Spiele manipuliert wurden, ging der Autor den Gepflogenheiten nach, die im westdeutschen Fußballsport üblich sind. In einer modellhaften Handlung zeigt er, wie wirtschaftliche Spielregeln, bei denen Fairneß nicht gefragt ist, diese Sportart pervertieren. Alle Beteiligten übertragen ihre persönlichen geschäftlichen Ambitionen auf den Fußball, der nach außen hin mit Turnvater Jahn- Parolen glorifiziert wird.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto KuhlmannHeinrich Bischoff
Josef DahmenWalter Hensen
Gert HauckeErnst Wirtz
Günther JerschkeMax Eicken
Hermann LenschauRudolf Sundermann
Andreas SeyferthHans Lehmann
Gernot EndemannPeter Kernmeyer
Hardy TassoEde Kranz
Horst Michael NeutzePhilippsen
Charles BrauerTrimbold
Hans HäckermannTappertzhoven


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Sender Freies Berlin 1971

Erstsendung: 13.10.1971 | 56'30


Darstellung: