ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Klas Ewert Everwyn

Ein bedauerlicher Fall



Regie: Günter Siebert

In einem großen Industriebetrieb ist ein auffallend fleißiger Angestellter an seinem Schreibtisch tot zusammengebrochen. "Ein bedauerlicher Fall", dessen besondere Umstände den Vorsitzenden des Betriebsrats ins Gerede bringen. Hinter der durch Arbeitsgesetzgebung und Betriebsvereinbarungen geregelten sozialen Partnerschaft wird der Kampf um Macht, Einfluß und Fortkommen im Verlauf des Geschehens immer deutlicher sichtbar. Auch innerhalb von angeblich solidarischen Gruppen werden Einzelinteressen selbstverständlich weiter verfolgt, und die Kraft des Faktischen bleibt am Ende stärker als verbale Beteuerungen, wonach nicht sein kann, was nicht sein darf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günter StrackMarwitz
Klaus HöhneHeidinger
Alf MarholmBongartz
Kyra MladeckFrau Kaufeld
Andrea GrosskeKollegin
Sylvia DudekNachbarin
Aljoscha SebaldKollege C
Ulrich von BockKollege D
Horst Michael NeutzeKollege E
Dorothea BornKrankenschwester
Fritz BachschmidtKolege A
Jochen SchmidtKollege B


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1974


Erstsendung: 25.10.1974 | 47'45


Darstellung: