ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Heinrich Deiters

De Duppelkur

Heiteres niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Heinz Lanker

Jeder weiß, wie schwierig es für Geschäftsleute ist, Urlaub zu machen. In diesem Spiel gelingt es einer Freundin, eine Kaufmannsfrau "kurreif" schreiben zu lassen. Es wird eine billige Doppelkur, denn auch der zu Haus gebliebene Ehemann ist von seiner bisherigen Lebensführung völlig kuriert.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl-Heinz KreienbaumFred Hanse, Kaufmann
Erna Raupach-PetersenLisa, seine Frau
Werner RiepelOtto Ehlers, Kaufmann
Hilde SicksHanne, dessen Frau
Otto LüthjeHermann Suhr, Lehrer
Hanno ThurauHorst Seiler, dessen junger Kollege
Ernst GrabbeMeier, Kurgast
Jutta ZechKellnerin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1966

Erstsendung: 10.10.1966 | 58'14


Darstellung: