ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Jan Fabricius

De Dörpdokter


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: De Dörpdokter (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Übersetzung: Hermann Quistorf

Bearbeitung (Wort): Heinrich Dieckelmann

Regieassistenz: Marion Böttcher


Regie: Rudolf Beiswanger

Durch die oberflächliche Wohlanständigkeit eines ruhigen Dorflebens dringen plötzlich menschliche Beziehungen an die Öffentlichkeit, die den geachteten Dorfarzt zu einem späten Schuldgeständnis zwingen

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hartwig SieversPiet Gleestra, Arzt
Heidi KabelAalke Aikes
Jochen SchenckJan Aikes
Uwe FriedrichsenKlaus Eeck, Student
Roswitha SteffenFloorke, Dienstmädchen
Christa WehlingFrieda Brinkmann
Heinz LankerRechtsanwalt


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1965

Erstsendung: 22.11.1965 | 57'51


Darstellung: