ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Georg Büchner, Carl-Christian Demke

Franz


Vorlage: Woyzeck (Drama) Franz (Drama)

Dramaturgie: Ute Pinkert

Technische Realisierung: Gisela Kuschnierz; Olaf Döbel

Regieassistenz: Irene Fischer


Regie: Wolfgang Rindfleisch

Während eines Telefonats hört der als Operator in einem Großbetrieb arbeitende Franz eine Stimme, die den nahen Weltuntergang prophezeit. Das Orakel ergreift von ihm Besitz. Wie lebt man im Angesicht der Katastrophe? Im Gegensatz zu seinen Kollegen und Vorgesetzten kann Franz kein die Verantwortung für diese Welt leugnendes Lebenskonzept finden. Als ihn auch noch seine Freundin verlässt, kommt es zur Katastrophe. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hasko WeberFranz
Suhéer SaléhMarie
Dirk WägerAndreas
Ralf KoberSchönert
Henry HübchenPuppenspieler
Horst LebinskyStraßenfeger
Heide KippKellnerin
Jochen ThomasKaschubek
Wolf Dieter PanseDirektor
Gerald SchaaleBerater
Kaspar EichelBarkeeper

Ensemble: Der Expander des Fortschritts

 


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1989

Erstsendung: 17.02.1990 | 39'41


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: