ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Jan Fabricius

Leentje Marten

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Leentje Marten (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Bearbeitung (Wort): Hermann Quistorf

Regieassistenz: Marion Böttcher


Regie: Heinz Lanker

Die Schauspiele des Holländers Jan Fabricius haben die Spielpläne der Niederdeutschen Bühnen um viele Erfolgsstücke bereichert. Milieuähnlichkeiten und Übereinstimmungen in der Denk- und Sprechweise seiner Bühnengestalten sind überall im niederdeutschen Gebiet anzutreffen. Das Schicksal der Leentje Marten, einer älteren Bauersfrau, die nach dem Tode ihres Mannes endlich ein eigenes Leben führen will, liefert dafür ein Beispiel.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Aline BussmannLeentje Marten
Hartwig SieversRuloff Marten
Heini KaufeldGerrit Marten
Christine HansenMarten-Kropp, Antje
Hilde SicksGonne Kaminga-Marten
Ernst GrabbeLammert Kaminga
Anni HartmannHendrikje, Magd
Günter LüdkeNotar


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1962

Erstsendung: 01.10.1962 | 58'05


Darstellung: