ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Lateinamerika: Mythos und Wirklichkeit


Ramón María del Valle-Inclán

Tyrann Banderas


Vorlage: Tyrann Banderas (Roman)

Sprache der Vorlage: spanisch

Übersetzung: Anton M. Rothbauer

Bearbeitung (Wort): Heinz von Cramer


Regie: Heinz von Cramer

In Mexico, über die so genannte Republik von Santa Fé herrscht Santos Banderas. Die politische Opposition steckt in den Gefängnissen; reihenweise lässt der Diktator - ohne alle Gerichtsverfahren - aufständische Revolutionäre erschießen. Obwohl das Regime des Tyrannen auch ins Kalkül der hohen Politik der Gesandten von Großbritannien, der USA und Deutschlands gehört, sammeln sich unter einem kreolischen Gutsherrn die vom System Gezeichneten und wagen den Aufstand.

Ramón del Valle-Inclán, 1869 in Galicien geboren und 1936 gestorben, war die herausragende Dichterpersönlichkeit seiner Tage. Seine Dramen, Prosa und Lyrik beeinflussten die gesamte Literatur seines Landes, ja wendeten sie um. Wegen seiner Angriffe gegen die Diktatur kam er unter Primo de Riviera 1929 kurze Zeit ins Gefängnis. Zuvor war sein Roman "Tyrann Banderas" erschienen, der die Erfahrungen des Soldaten und Journalisten Valle-Inclán in Mexiko verarbeitet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter BorscheGeneral Santos Banderas
Hans Helmut DickowFilomeno Cueras, kreolischer Gutsherr
Karl RenarDomiciano de la Gandára
Reinhard FirchowZacarias der Gezeichnete
Curt BockDon Celestino
Gisela TroweDonna Lupita
Rainer UhligLizentiat Vaguillas
Jutta GraebJarifa
Alf MarholmDer Polizeipräsident
Peter LieckDon Roque Cepeda
Graciela SalsamendiDie Sängerin
Gisela Claudius
Wiltrud Fischer
Rosemarie Gerstenberg
Rita Leska
Marianne Lochert
Lukas Ammann
Christian Brückner
Reiner Fritzsche
Rüdiger Kirschstein
Alwin Joachim Meyer
Matthias Ponnier
Erwin Schastok

Musiker: Daniel Viglietti (Gitarre)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk 1978

Erstsendung: 22.05.1978 | 86'29


Darstellung: