ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Volkstext

König Schlaf


Vorlage: König Schalf (Märchen)

Sprache der Vorlage: spanisch

Übersetzung: Ingrid Kondrková

Bearbeitung (Wort): Fritz Rudolf Fries

Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Renate Apitz

Regie: Horst Liepach

Nach Motiven eines spanischen Volksmärchens. Die Königin hat den König zu sieben Jahren Schlaf verhext. Nun aber droht dem Land ein Krieg. Erst am Johannistag kann sie ihn wieder erwecken, damit er gegen die Feinde kämpfen soll. Die Prinzessin Frühauf aber sucht den schlafenden König bei Sonne, Mond und Sternen, da sie einander im Traum begegnet sind und sich lieben. Das Gute siegt. Die Prinzessin heiratet den König Schlaf. Doch wirklich Glück haben wohl nur die Menschen, die wach sind. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günter JunghansMasip


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 12.07.1985 | 45'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: