ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Richard von Volkmann

Pechvogel und Glückskind


Vorlage: Träumereien an französischen Kaminen (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Joachim Brehmer

Komposition: Joachim Schmeißer

Dramaturgie: Irmelin Diezel

Regie: Christa Kowalski

"Hast du Pech, weil du Pechvogel heißt, oder heißt du Pechvogel, weil du Pech hast", fragen die Handwerksgesellen. "Beides" antwortet Pechvogel. Er fühlt sich als Unglücksrabe und Miesepeter, bis ihm eine Tages Prinzessin Glückskind begegnet. Ihr ist durch den Kuss einer Fee Frohsinn und Erfolg in die Wiege gelegt. Versuchsweise küsst sie Pechvogel, und es geschieht eine erstaunliche Wandlung ... (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter ReussePechvogel
Juliane KorenGlückskind
Christoph EngelVater
Hans TeuscherMeister
Dietrich KörnerKönig
Blanche Kommerell
Elvira Schuster
Lilo Grahn
Edgar Harter
Victor Deiß
Carl Heinz Choynski


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981


Erstsendung: 01.11.1981 | 44'49


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: