ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Elaine Morgan

Freibrief für Mord


Vorlage: Freibrief für Mord (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Friedrich Kallina

Technische Realisierung: Jacobs; G. Fett


Regie: Paul Land

Nach einem schrecklichen Vorfall hat sich das Gericht im Prozess gegen Brad Foster zu befassen. Folgendes hat sich zugetragen: In Fosters Heimatstadt wird ein Atomkrieg-Alarm geprobt. Foster, eben aus den Ferien zurückgekehrt, hält ihn für echt und geht mit seiner Frau in seinen Privatbunker. Als ein Nachbar in den Bunker eindringt, erschießt er ihn. Erst nach der Entwarnung erkennt Foster den Irrtum. Die Zeugenaussagen lassen einen ungeheuren Verdacht aufkommen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz BaumannPaul Ricardo
Willi ReichmannJames Wendell Murdoch
Kurt HaarsRichter Robert Lindsay
Heinz SchimmelpfennigLewis Bradwell Foster
Edith HeerdegenLaura Foster
Ute MarinChristine Foster
Charles WirthsLeutnant O'Brien
Hans Helmut DickowEdwin Baker
Ulrich MatschoßGowan, Ernsest
Karl RenarJosef Radewski
Mila KoppGertrude Tucker
Friedrich TheuringSchriftführer
Walter ThurauGerichtsstenograph
Lieselotte BrunsStimme
Anni SteinerStimme
Charlotte RodigastStimme
Hans HanusStimme
Bodo KnuthStimme
Hannes FischerStimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1965

Erstsendung: 02.02.1965 | 83'00


Darstellung: